Eva Riedel im Gespräch

Das Wesen der Sehnsucht ist, dass sie unerfüllt bleibt und uns dadurch am Leben erhält. Deshalb darf sie sich auch gar nicht erfüllen. Doch Sehnsuchtsprofis wie Eva Riedel wollen immer noch ein bisschen höher hinaus, als sie kommen können, und allein das bewirkt, dass sie einen Tick weiter springen, als alle erwartet hätten. Der kleine Bruder der Sehnsucht ist der Wunsch. Und weil die Kleinen immer mehr dürfen als die Großen, dürfen Wünsche sich auch erfüllen. Für Eva Riedel haben sich viele Wünsche erfüllt – getreu dem Motto der Rolling Stones: »You can‘t always get what you want. But if you try sometimes you get what you need.«

Mehr über Eva Riedel finden Sie im apéro Magazin 15

Sie können das apéro-Magazin bei uns portofrei  einzeln  bestellen oder  abonnieren.