Spekulieren auf Spekulatius

Es soll ja Menschen geben, die ihre letzten Tage am Badesee mit den ersten Spekulatius versüßen, obwohl diese traditionell erst zum Nikolaustag (dem 6. Dezember) gebacken werden – Handelsketten liefern sie schon im Sommer. Aber – wie sieht es mit den echten, den handwerklich gebackenen Spekula-
tius aus. Gibt’s die eigentlich noch? Wenn ja, wie werden sie gemacht? apéro wollte es wissen und machte sich auf die Suche. Fündig wurden wir bei Markus Zimmermann in Köln, der seine Spekulatius noch heute nach dem Originalrezept des Ur-Ur-Großvaters backt.

Mehr über die Spekulatius finden Sie im apéro Magazin 17

Natürlich können Sie das apéro-Magazin auch bei uns portofrei  einzeln bestellen oder abonnieren
../?id=9