Vom Niederrhein ins Karwendel

Was kocht ein gebürtiger Niederrheiner am Fuße des Karwendels? »Regionales, modern interpretiert, kreativ und auf jeden Fall unkompliziert«, wie Andreas Hillejan seinen Stil selbst beschreibt. Im Sommer 2010 eröffnete er sein modern-behaglich eingerichtetes Marktrestaurant im Herzen von Mittenwald, der Hochburg von Geigenbau, Lüftlmalerei und anderer traditioneller Handwerkskunst. »Da passe ich doch gut her«, sagt der 38-Jährige, »ich sehe mich schließlich auch als Handwerker mit Anspruch.«

Mehr über Andreas Hillejan, die Küche sowie seine Rezepte finden Sie im apéro-Magazin 18

Natürlich können Sie das apéro Magazin auch bei uns portofrei einzeln bestellen oder abonnieren