Gaumenspiele im Ländle

... Mit untrüglichem Gespür für das rechte Maß und Ziel versteht sich der Lauteracher Thomas Scheucher auf den versierten Einkauf und macht beste Zutaten zu seinen »Gaumenspielen«. Aus dem örtlichen Stall von Ludwig Krenkel stammen zarte Kaninchen, Kalb und Ochs. Ente und Huhn werden bei benachbarten Landwirten aufgezogen. Der nahe Bodensee wartet unentwegt mit Felchen, Zander und Egli auf. Frische Fische, die »in der Früh gefangen und mittags am Teller« sind. Spargel und Hopfensprossen gedeihen über dem großen See im klimatisch begünstigten württembergischen Tettnang. Im eigenen Garten wachsen jede Menge Küchenkräuter, dazu bunte Wildkräuter wie Schafgarbe, Klee, Gänseblümchen und Veilchen. »Die Karotten hat der Thomas grade hinterm Haus ausgegraben«, so seine Schwester Uli Purtscher, die dem mehrfach ausgezeichneten Koch zusammen mit Mutter Margret »Gretl« Scheucher in der Küche vehement zur Hand geht.

Mehr über Thomas Scheucher und seine Rezepte finden Sie im apéro Magazin 23

Natürlich können Sie das apéro Magazin auch bei uns
portofrei einzeln bestellen oder abonnieren