Zurück zu den Ursprüngen

»Eines der beeindruckendsten Erlebnisse meines Kochlebens war ein schlichtes Risotto – gekocht unter wirklich spartanischsten Bedingungen. Ich war damals sechs Wochen in Nepal unterwegs und kochte dieses Gericht eines Abends für die gastgebende Bäuerin und ihre Familie auf 5.000 Metern Höhe«, berichtet der Koch aus Leidenschaft mit in die Ferne gehendem Blick. Und er erzählt weiter: »Die Einfachheit und Klarheit dort beeindruckten mich derart, dass ich dieses Gefühl der Reduzierung als lebenswegweisend mit nach Hause in mein geliebtes Südtirol brachte und es auch zu einer meiner Kochmaximen erhob.«

Mehr über Norbert Niederkofler und seine Rezepte finden Sie im apéro Magazin 24

Natürlich können Sie das apéro Magazin auch bei uns
portofrei einzeln bestellen oder abonnieren