www.aper-magazin.de

www.apero.de

Seitentitel: Mezcal


Wo Schnaps noch Schnaps ist

Die Brennerei Real Minero hallt wie von Schwertschlägen. Im Hof hackt Edgar, der Jüngste der Ángeles-Familie, mit ein paar Dorfburschen fluchend sieben Tonnen Agaven-Herzen auseinander. »Selbst Motorsägen bleiben in den zähen Dingern stecken«, sagt Edgar, »deswegen benutzen wir drei Kilo schwere Spezialmacheten.« Über Stunden hinweg hauen sie auf die Herzen ein – alle in langärmeligen Sweatshirts, weil das Agavenharz die Haut verätzt. Edgar deutet auf seine Gesellen: »Du darfst dich von ihren schmächtigen Körpern nicht täuschen lassen«, sagt er. »Sie haben extrem harte Hände – wenn sie dir in das Gesicht schlagen, platzt sofort deine Haut auf. Denn Mezcal-Brennen ist härter als Kampfsporttraining.«

Mehr hierüber finden Sie im apéro Magazin 38

Natürlich können Sie das apéro Magazin
bei uns portofrei einzeln bestellen oder abonnieren.