Enric Rovira - Man kann Schokolade nicht essen und gleichzeitig haben

Enric Rovira ist drahtig und schlank mit großen, klaren, sehr wachen Augen. Als ich ihm die Hand schüttle, sagt er: Vorsicht, kalt! Und tatsächlich ist seine Hand trocken, glatt und kalt, sein Händedruck kräftig. „Das muss bei einem Chocolatier so sein“, sagt er, „damit die Schokolade nicht schmilzt“, und lacht.
Enric Rovira ist einer der kreativsten Chocolatiers Spaniens, er entwickelt alles selbst, nicht nur seine ausgefallenen Kreationen, auch das Design der Verpackungen, seine Webseite. Sein bisher verwegenstes Projekt ist eine virtuelle Praline, die man nicht essen, die man nur riechen kann. Öffnet man die kleine Schachtel und nimmt die metallene Praline heraus, entfaltet sich ein üppiger Wohlgeruch nach frischem Kakao.

Den ganzen Artikel und die Adresse finden Sie im apéro Magazin Nr. 08

Sie können das apéro-Magazin bei uns portofrei  einzeln  bestellen oder  abonnieren.