Die letzten Helden der Lagune

Venedigs Lagune, einzigartiges Ökosystem im nördlichen Mittelmeer, liefert weithin unbekannte kulinarische Schätze, die nur ein paar Dutzend gestandene Mannsbilder noch zu bergen und kultivieren wissen: die Krebsfischer, denen die Venezianer „la moeca“ verdanken, das zarteste Schalentierchen der Welt. Wären da nicht das sanfte Tuckern des Motors und das in Intervallen aufdrehende Kreischen der Möwenmeute, die das Boot aus sicherer Distanz begleitet, die Stille wäre kaum auszuhalten. Ivan Bognolo, ein Hüne mit Händen wie Suppenschüsseln und der gegerbten Haut von Menschen, die jedem Wind und Wetter trotzen, ist ein wortkarger Mann.

Alles über „la moeca“ und die Fischer der Lagune finden Sie im apéro Magazin 06

apéro abonnieren oder einzelne Magazine bestellen